[ suomeksi ]
FDV - PROJEKT DEUTSCHES KULTURZENTRUM TAMPERE

Bundesverdienstkreuz für Arja Nevalainen

Bundespräsident Horst Köhler hat Arja Nevalainen, Geschäftsführerin des Projekts “Deutsches Kulturzentrum Tampere”, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde ihr am 18. November 2006 in Tampere von der Kulturreferentin der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Botschaftsrätin Heidi Friedrich, im Rahmen der Jubiläums-Veranstaltung des Finnisch-Deutschen Vereins Tampere anläßlich seines 30-jährigen Bestehens überreicht.

Frau Arja Nevalainen ist seit 1998 Geschäftsführerin und alleinige Mitarbeiterin des Projekts “Deutsches Kulturzentrum Tampere”. Das Kulturzentrum setzt die Arbeit des damals geschlossenen Goethe-Instituts fort und wird getragen vom Finnisch-Deutschen Verein Tampere, dem Goethe-Institut Helsinki, der Botschaft und der Stadt Tampere.

Das Zentrum hat  sich durch ihr Engagement zu einem beachteten Brückenkopf unserer Kulturarbeit in der Region Tampere entwickelt. Mit unermüdlichem Einsatz und beeindruckender Kreativität gestaltet Frau Nevalainen jährlich ein erfolgreiches und attraktives Programm.

Dank ihrer profunden Kenntnisse der örtlichen Kulturszene ist Frau Nevalainen eine wichtige Ansprechpartnerin für die deutschen Bundesländer sowie für eine Vielzahl deutscher Organisationen.

Frau Nevalainen hat sich in besonderem Maße um die deutsch-finnischen Kulturbeziehungen verdient gemacht.



   Deutsches Kulturzentrum - Leitseite