[ suomeksi ]
FDV - PROJEKT DEUTSCHES KULTURZENTRUM TAMPERE

10 Jahre Deutsches Kulturzentrum Tampere

Über 200 Gäste feierten am 31. Oktober in der Kunsthalle TR1 in Tampere zehn Jahre erfolgreicher Arbeit des Deutschen Kulturzentrums Tampere. Oberbürgermeister Nieminen gratulierte dem Kulturzentrum und seiner langjährigen Leiterin Frau Nevalainen für das große Engagement und die Bereicherung des kulturellen Lebens der Stadt.

Der Deutsche Botschafter Grolig unterstrich die Bedeutung des Kulturzentrums für die deutsch-finnischen Beziehungen. Das Zentrum wird von dem Finnisch-Deutschen Verein in Tampere getragen und sowohl von deutscher Seite als auch von der Stadt Tampere finanziert. Der Vorsitzende, Dr. Schaffrath erinnerte an die Initiative des Vereins, die zur Gründung des Kulturzentrums führte.

Das Zentrum nimmt mit seinem vielseitigen Programm einen anerkannten Platz im Kulturleben von Tampere ein, das auch in die ganze Region ausstrahlt. Unter den zahlreichen Ehrengästen und Gratulanten war auch der Vorsitzende der Finnisch-Deutschen Parlamentariergruppe Kimmo Sasi.


Frau Nevalainen hat sich in besonderem Maße um die deutsch-finnischen Kulturbeziehungen verdient gemacht.



   Deutsches Kulturzentrum - Leitseite